Dr. Roman Leuthner GmbH

Aus der Praxis – für die Praxis: Wir coachen Redaktionen, optimieren
Content-Management-Strategien sowie alle Prozesse in der Medienproduktion und trainieren Werkzeuge für Ihr Qualitätsmanagement.

Jakoberstraße 35 • 86152 Augsburg
[javascript protected email address]
+49 821 508 9 2527

In meiner Beratungspraxis für Verlage und Medienhäuser sowie im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an Medienakademien wie der Akademie der Bayerischen Presse (ABP), der VDZ-Akademie und am Campus M21 München trainiere ich Chefredakteure, Redaktionsmanager, Redakteure, journalistischen Nachwuchs sowie Studenten der Medien- und Markenkommunikation in den Fachbereichen:

  • Unternehmerisches Planen und Handeln in Redaktionen,
  • Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen für Redaktion und Produktmanagement,
  • Redaktionen effizient organisieren und strategisch aufstellen,
  • Change-Management-Prozesse in Redaktionen,
  • Projektmanagement,
  • Führungskräftetraining für Chefredakteure und ihre Stellvertreter,
  • Fachmedien strategisch führen und im Markt positionieren,
  • Digitale Inhalteproduktion (Themendefinition und -entwicklung, Beitrags- und Formatmatrix, Storyboard, Timeline),
  • Produktentwicklung und Markensteuerung,
  • Workflow- und Qualitätsmanagement,
  • Prozesssteuerung, Rollenprofile und Zeitmanagement in der Crossmedia-Redaktion,
  • 360-Grad-Kommunikation,
  • Marketing und Medienmanagement,
  • Textwerkstatt I – IV (darunter auch: Texten für digitale Channels).

Meine Seminare und Workshops, die ich nach Ihren individuellen Bedürfnissen jeweils inhouse konzipieren und organisieren kann, sind effizient strukturiert und methodisch durchdacht. Sie gründen auf meinem fundierten Praxiswissen, das ich als Medienconsulter, im Verlagsmanagement und als Chefredakteur renommierter Fach- und Wirtschaftsmedien sowie in Zeitungsredaktionen gesammelt habe.

Mit Aufträgen als Redaktionscoach und Interimsmanager halte ich mein Praxiswissen jeweils aktuell. Allen Teilnehmern von Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen biete ich auf der Grundlage meines TQM für Redaktion und Medienproduktion eine jeweils individuell angepasste Auswahl an praxisorientierten Verfahren und Tools aus mehr als 100 erprobten Formularen, Checklisten und Handlungsanweisungen. Die Bewertungen meiner Veranstaltungen sind jeweils überdurchschnittlich.

mehr zeigenweniger zeigen

Mit der Einführung und der Implementierung eines Content Management Systems (CMS) in die Systemarchitektur von Medienhäusern ist es nicht getan. Im Gegenteil: Jetzt erst beginnt die Arbeit. Denn die optimale technische Ausrüstung von Redaktionen, die eine medienneutrale Erfassung und Vorbereitung von Inhalten ermöglicht, ist infolge der veränderten Mediennutzung eine dringend erforderliche Voraussetzung für einen qualitativen und zielgruppenspezifischen Output. Die eigentliche Leistung eines effizienten Content Managements jedoch ist keine technische, sondern eine inhaltliche:

  • Wie lassen sich Erkenntnisse über die Nutzungsgewohnheiten von Zielgruppen hinsichtlich unterschiedlicher Channels sammeln?
  • Wie können Themen in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt werden, um sie multimedial zu distribuieren?
  • Welche Beitragsformate gehören in welche Medienkanäle?
  • Nach welchen Qualitätskriterien werden Inhalte für verschiedene Medienkanäle aufbereitet?
  • Wie kann effektiv mit einem Storyboard und einer Timeline gearbeitet werden?
  • Wie lassen sich multimedial aufbereitete Inhalte methodisch mit crossmedialen Werbeangeboten verbinden?

Bei der Beantwortung dieser Fragen unterstütze ich Verlage und Medienhäuser gerne und berate von der Analyse bis zur konkreten Schulung der Redaktionen.

 

mehr zeigenweniger zeigen

Die Anforderungen an die Qualifikationen von Chefredakteuren, Redaktionsleitern und ihren Teams wachsen beständig.

Wir wissen, worauf es ankommt:

  • auf die Kostenoptimierung der Beitragsproduktion,
  • auf eine möglichst hohe und gleichbleibende Qualität der Inhalte,
  • auf die Bindung von Bestandskunden und zugleich die Gewinnung neuer Kunden,
  • auf eine überzeugende Crossmedialität der Medienmarke
  • sowie auf die kreative Generierung und Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen

Die Bewältigung dieser Fülle an Aufgaben erfordert klar definierte Vorgaben, die zur Problemlösung eingesetzt werden. Für den work in progress arbeiten wir mit 20 Techniken und Verfahren – praxisorientierte Handlungsanleitungen –, die dabei helfen, die Komplexität der Themen- und Problembereiche zu durchschauen, in ihre Bestandteile zu zerlegen und sie im Sinne der übergeordneten Ziele neu und methodisch zu ordnen.

Beispiele für Verfahren:

  • Crossmedialer Themenfokus
  • Drei-Ausgaben-Blattplanung unter Einbeziehung aller Medienkanäle
  • 360-Grad-Kommunikation und Qualifikationsprofil für Chefredakteure
  • Führungsmethode nach dem MbO-Prinzip
  • 5-Phasen-Technik für die Organisation von Change-Management-Prozessen von der Analyse bis zur Evaluierung
  • Modellkalkulation zur Kosten-Nutzen-Optimierung
  • TQM-Quality Management für Redaktionen inkl. Qualitätshandbuch
  • Wettbewerbsanalyse und Potenzialabschätzung

Diesen Verfahren sind mehr als 100 Tools zugeordnet, standardisierte Methoden zur Identifikation und Lösung von Teilproblemen. Diese  Werkzeuge bestehen aus Checklisten, Formularen und Leitfäden. Sie zeigen Schritt für Schritt und in aller Kürze, wie Aufgaben angegangen und Probleme methodisch gelöst werden. Jeweils nach den individuellen Erfordernissen und den entsprechenden Coachingmaßnahmen werden die geeigneten Tools ausgewählt.

Hier nur eine kurze Auswahl der Checklisten, Formulare und Leitfäden, die wir beim Coaching von Redaktionen einsetzen und, an die jeweiligen Rahmenbedingungen angepasst, zur nachhaltigen Sicherung der Ergebnisse dokumentieren und weitergeben.

Checklisten

  • 360-Grad-Markenkritik
  • 3N-Qualitätscheck (Neues – Nähe – Nutzen)
  • Funktionsprofil Mitarbeiter
  • Quantitative Messung inhaltlicher Qualität
  • Deckungsbeitrags- und Investitionsrechnung als Grundlage der Produktentwicklung

Formulare

  • Autorenbriefing
  • Balanced Score Card (BSC) zur Strategieentwicklung
  • Kostenrechnung
  • Journalistische Nutzwertformate
  • Zeit- und Personalbedarfsanalyse

Leitfäden

  • Beitragsmatrix für die multimediale Distribution redaktioneller Inhalte
  • Definition Zielgruppe und Teilzielgruppen mit USP-Schärfung
  • Entwicklung von Zielvereinbarungen auf der Grundlage des MbO-Prinzips
  • Innovationsmanagement
  • Storyboard zur crossmedialen Themenentwicklung

Unser Angebot für ein Redaktionscoaching können Sie am Ende des Profils gerne herunterladen!

 

mehr zeigenweniger zeigen

In meiner Beratungspraxis für Verlage und Medienhäuser sowie im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an Medienakademien wie der Akademie der Bayerischen Presse (ABP), der VDZ-Akademie und am Campus M21 München trainiere ich Chefredakteure, Redaktionsmanager, Redakteure, journalistischen Nachwuchs sowie Studenten der Medien- und Markenkommunikation in den Fachbereichen:

  • Unternehmerisches Planen und Handeln in Redaktionen,
  • Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen für Redaktion und Produktmanagement,
  • Redaktionen effizient organisieren und strategisch aufstellen,
  • Change-Management-Prozesse in Redaktionen,
  • Projektmanagement,
  • Führungskräftetraining für Chefredakteure und ihre Stellvertreter,
  • Fachmedien strategisch führen und im Markt positionieren,
  • Digitale Inhalteproduktion (Themendefinition und -entwicklung, Beitrags- und Formatmatrix, Storyboard, Timeline),
  • Produktentwicklung und Markensteuerung,
  • Workflow- und Qualitätsmanagement,
  • Prozesssteuerung, Rollenprofile und Zeitmanagement in der Crossmedia-Redaktion,
  • 360-Grad-Kommunikation,
  • Marketing und Medienmanagement,
  • Textwerkstatt I – IV (darunter auch: Texten für digitale Channels).

Meine Seminare und Workshops, die ich nach Ihren individuellen Bedürfnissen jeweils inhouse konzipieren und organisieren kann, sind effizient strukturiert und methodisch durchdacht. Sie gründen auf meinem fundierten Praxiswissen, das ich als Medienconsulter, im Verlagsmanagement und als Chefredakteur renommierter Fach- und Wirtschaftsmedien sowie in Zeitungsredaktionen gesammelt habe.

Mit Aufträgen als Redaktionscoach und Interimsmanager halte ich mein Praxiswissen jeweils aktuell. Allen Teilnehmern von Weiterbildungs- und Schulungsmaßnahmen biete ich auf der Grundlage meines TQM für Redaktion und Medienproduktion eine jeweils individuell angepasste Auswahl an praxisorientierten Verfahren und Tools aus mehr als 100 erprobten Formularen, Checklisten und Handlungsanweisungen. Die Bewertungen meiner Veranstaltungen sind jeweils überdurchschnittlich.

mehr zeigenweniger zeigen

Verlagsberatung heißt für mich, Ihre Anforderungen professionell, ergebnisorientiert und termintreu zu erfüllen sowie Sie wirksam und nachhaltig zu unterstützen. Auf dieser Grundlage arbeite ich konzentriert, zügig und mit großem Einsatz an der Lösung der mir gestellten Aufgaben.

Ich war im Verlagsmanagement und als Chefredakteur in Fach- und Wirtschaftsmedien sowie Zeitungshäusern tätig und habe fundierte  Erfahrung im Consulting von Verlagen, Medienhäusern, Unternehmen und Verbänden verschiedener Branchen sowie ihren Mitarbeitern in der Unternehmenskommunikation. Durch die Übernahme externer Managementaufgaben und Redaktionscoachings in Medienhäusern  ist mein Know-how praxisorientiert und befindet sich jeweils auf dem aktuellen Stand. Klare Strukturen, effiziente Methoden und meine Leidenschaft für die Herausforderungen in der Medienbranche zeichnen meine Arbeit aus. Dies können Sie meinen Referenzen entnehmen.

Mein Fokus liegt auf einem bereichsübergreifenden Verständnis der Inhalteproduktion und -distribution – mit allen daran beteiligten Menschen und Fachbereichen. Meine Schwerpunkte:

  • Optimierung der (cross- und multimedialen) Medienproduktion unter inhaltlichen, organisatorisch-prozessualen, technischen und verkäuferischen Aspekten
  • Digitale Transformation und redaktionelles Change Management
  • Unternehmerisches Planen und Handeln in Redaktionen auf Grundlage betriebswirtschaftlicher Kosten-Nutzen-Modelle und Strategieentwicklung
  • Workflow- und Qualitätsmanagement (TQM) in der Inhalteproduktion
  • Redaktionscoaching (auch langfristige Maßnahmen) und Schulungsaufgaben

 

 

mehr zeigenweniger zeigen

Daten & Fakten

Gründungsjahr
2010 Mitarbeiter
2

Referenzen

Akademie der Bayerischen Presse (ABP)

Bauer Verlag Berlin

Bertelsmann Stiftung

Bohmann Verlag, Wien

Burda Verlag, München

Campus M21

Eugen Ulmer Verlag, Stuttgart/Berlin

EUWID Wirtschaftsinformation

Giesel Verlag

Handwerkskammer Düsseldorf

IHK Schwaben, Augsburg

Keller Verlag

Klinikum Augsburg

Krafthand Medien

Max Planck Gesellschaft, München

oekom Verlag

ppv Medien

Schlütersche Verlagsgesellschaft, Hannover

VDZ-Akademie

Vincentz Network und Vincentz Verlag

VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft



Kontakte

Dr. Roman Leuthner

Dr. Roman Leuthner

Inhaber
+49 (0)151 - 155 77 695
[javascript protected email address]

Downloads & Informationen