DCORE GmbH

Unter dem Motto „Wir forschen für Medien, wir forschen für Märkte und wir erforschen Menschen“ bietet DCORE Kunden aus dem Medienbereich die Entwicklung von Forschungsprojekten und deren institutsunabhängige Realisierung. Als Forschungs- und Beratungsagentur deckt DCORE das gesamte Spektrum der Medienforschung ab. Besondere Schwerpunkte und Kompetenzen liegen in der Studienkonzeption und -realisierung, bei innovativen Forschungsmethoden und technischen Messungen. Wir sind Spezialisten in folgenden Gebieten: Vermarktungsforschung & -beratung, Werbewirkung, Anzeigen-Copytests, Datenanalyse und Visualisierung.

Herzog-Wilhelm-Str. 1 • 80331 München
[javascript protected email address]
+49 (89) 716 772 – 000

Unter dem Motto „Wir forschen für Medien, wir forschen für Märkte und wir erforschen Menschen“  bietet DCORE seit 2009 Kunden aus dem Medienbereich die Entwicklung von Forschungsprojekten und deren institutsunabhängige Realisierung. Als innovative Forschungs- und Beratungsagentur deckt DCORE das gesamte Spektrum der Medienforschung ab. Besondere Schwerpunkte und Kompetenzen liegen in den Bereichen der Studienkonzeption und -realisierung, innovative Forschungsmethoden und technische Messungen, Vermarktungsforschung und -beratung, Werbewirkungsforschung, redaktionelle und Anzeigencopytests, Daten-Analysen und -Visualisierung.  www.dcore.de

mehr zeigenweniger zeigen

Unter dem Motto „Wir forschen für Medien, wir forschen für Märkte und wir erforschen Menschen“  bietet DCORE seit 2009 Kunden aus dem Medienbereich die Entwicklung von Forschungsprojekten und deren institutsunabhängige Realisierung. Als innovative Forschungs- und Beratungsagentur deckt DCORE das gesamte Spektrum der Medienforschung ab. Besondere Schwerpunkte und Kompetenzen liegen in den Bereichen der Studienkonzeption und -realisierung, innovative Forschungsmethoden und technische Messungen, Vermarktungsforschung und -beratung, Werbewirkungsforschung, redaktionelle und Anzeigencopytests, Daten-Analysen und -Visualisierung.  www.dcore.de

mehr zeigenweniger zeigen

Daten & Fakten

Gründungsjahr
2009 Standorte
1 Mitarbeiter
19

Referenzen

Logo Thumbnail

„In Quality we Trust“ |DCORE Studie für UIM

2019

United Internet Media hat gemeinsam mit DCORE in der Studie „In quality we trust“ untersucht, welche Kriterien das Vertrauen der Nutzer in digitale Medien beeinflussen. Darüber hinaus wurde aufgezeigt, welche Ansprüche Nutzer an personalisierte Inhalte stellen und wie Medienumfelder Qualität garantieren können.

Die Ergebnisse basieren auf Insights und Daten, die innerhalb einer extra aufgesetzten Online-Community generiert wurden. Diese ermöglichen tiefergehende Einblicke in die Lebenswelten und Einstellungen von Konsumenten, indem qualitative Bausteine wie Forum, Chat und offene Fragen gezielt in einem Mix mit quantitativen Elementen eingesetzt werden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Um über neue Studien von DCORE und wichtige Referenzen auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie am besten unseren Newsletter.

Logo Thumbnail

Der mobile.de Imagemonitor (mIM) | DCORE Studie für mobile.de

2015

Seit Mai 2015 wird kontinuierlich das Markenimage aller relevanten Automobilmarken unter den mobile.de Nutzern erhoben.

Damit liegt mobile.de, basierend auf monatlich 1.700 Fällen, ein Vertriebstool vor, mit dem mobile.de seine Key Clients regelmäßig mit aktuellen Insights unterstützen kann. Der mIM liefert mit weiteren Insights zu den Einstellungen der mobile.de Nutzer, hinsichtlich verschiedenen Automarken, eine 360°-Lösung für eine optimierte Kampagnenplanung. Auf Grund der methodischen Konstanz liegt dem mIM somit seit drei Jahren eine saubere und vergleichbare Zeitreihenbasis zu Grunde.

Logo Thumbnail

Informationsverhalten bei Gesundheitsthemen | DCORE Studie für iq digital

2019

Die Studie, die DCORE 2018 für iq digital media durchführte, untersucht, (1) welche Quellen für Gesundheitsfragen herangezogen werden, (2) welche Rolle redaktionelle Online-Angebote dabei einnehmen und (3) welche Werbeumfelder sich für OTC-Produkte eignen. Die Ergebnisse basieren auf einer Online-Befragung mit ca. 1.200 Befragten.

Logo Thumbnail

Trust rules! |DCORE Studie zu Brand Safety, Trust & Credibility für den VDZ

2018

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) hat gemeinsam mit DCORE in der Studie „Brand Safety, Trust & Credibility“ das hochrelevante Thema Markensicherheit aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht. Die Ergebnisse basieren auf Experteninterviews und Fokusgruppen sowie einer umfassenden Sekundäranalyse. Nutzer, Werbetreibende und Mediaagenturen kommen zu Wort.

Logo Thumbnail

Werbung on demand | DCORE Studie für Burda Forward und Welect

2019

Gemeinsam mit Burda Forward und Welect hat DCORE ein neues Werbeformat der Bewegtbildwerbung untersucht. Neu ist hierbei die Tatsache, dass die Nutzer selbst entscheiden können, ob und welche Werbung sie sehen möchten. Die Daten wurden in einer Online-Befragung mit 1.590 Studienteilnehmer erhoben, die zufällig in Gruppen mit unterschiedlicher Video-Werbung eingeteilt wurden. Dies erlaubt einen direkten Wirkungsvergleich zwischen Befragten des Welect-Spots, die sich freiwillig für oder gegen die Werbung entscheiden konnten und solchen, die einen klassischen PreRoll Werbespot zu sehen bekommen haben.

Logo Thumbnail

Wie frühstückt Deutschland? | DCORE Studie zum Frühstücksverhalten für SCORE Media Group

2018

Die Score Media Group hat gemeinsam mit DCORE in der aktuellen Studie „Deutschland, deine Frühstücker“ das Frühstücksverhalten der Konsumenten unter die Lupe genommen. Ein weiterer Aspekt war die Mediennutzung beim Frühstück.

Die Ergebnisse zeigen: Frühstücken ist in Deutschland beliebt. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Deutschen zählen zu den ‚Heavy Frühstückern‘ und frühstücken unter der Woche immer bzw. häufig. Unter den Lesern regionaler Tageszeitungen sind es sogar 81 Prozent. Für knapp ein Viertel der Heavy Frühstücker gehört neben einer guten Tasse Kaffee auch eine regionale Tageszeitung zur ersten Mahlzeit des Tages.

Logo Thumbnail

Zeitschriften-Abos im digitalen Zeitalter | DCORE Studie für VDZ und Deutsche Post

2018

Wie sehen Zeitschriften-Abonnements der Zukunft aus?

Dieser Frage haben sich der VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger) und die Deutsche Post AG in einer umfassenden Gemeinschaftsstudie in vier Phasen 2017/2018 gewidmet. In der Studie wird die aktuelle Zeitschriftenlandschaft in Deutschland aufgezeigt und es werden Handlungsempfehlungen gegeben, wie Verlage auch künftig Abonnenten behalten bzw. gewinnen können.

Das Ergebnis: Zeitschriften-Abos sind attraktiv – 47% der Deutschen nutzen mind. ein Abo im Pressebereich! Unter den Deutschen lassen sich sechs Typen identifizieren, die sich hinsichtlich ihrer Abo-Affinität und Anforderungen an ein Abo unterscheiden.


Unternehmensnews


Galerie


Standorte

DCORE GmbH

Herzog-Wilhelm-Straße 1
80331 München
[javascript protected email address]
+49 89 716 772 000

Kontakte

Wolfgang Dittrich

Wolfgang Dittrich

Geschäftsführer
+49 (89) 716 772 - 007
[javascript protected email address]
Andrea Eckes

Andrea Eckes

Geschäftsführerin
+49 (89) 716 772 - 003
[javascript protected email address]